'
Start | Kontakt   suchen

MBT Cottbus: Kurzbiografien der Mitarbeiterinnen

Andrea Müller-Jasinski:

Jahrgang 1966, Fachwirtin für Gesundheits- und Sozialwesen, Systemische Beraterin; 2006-2010 Stabsstelle für Bildungsplanung in einer brandenburgischen Amtsgemeinde; ab 2011 Koordination der Bundesprogramme „Vielfalt tut gut“, „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ und „Demokratie leben!“ in den Landkreisen und Kommunen Elbe-Elster, Dahme-Spreewald, Spree-Neiße und Cottbus; Erfahrungen im Projektmanagement und in Beteiligungsprozessen, Beraterin im MBT Cottbus seit April 2018.

 

 

Daniel Krüger:

Jahrgang 1974, Ethnologe, Erfahrungen in der politischen Jugendkultur- und Jugendbildungsarbeit seit Anfang der 1990er Jahre, ab 1998 Aufbau einer regionalen Beratungsstelle für Opfer rechtsextremer Gewalt in Südbrandenburg, ab 2006 Tätigkeit am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin (Arbeitsstelle Jugendgewalt und Rechtsextremismus), Projekte, Studien und Publikationen im Bereich Rechtsextremismusprävention, Berater im MBT Cottbus seit Februar 2014.

 

zurück