'
Start | Kontakt     suchen

MBT Trebbin: Kurzbiografien der MitarbeiterInnen

Andrea Nienhuisen

Jg. 1962, M.A. Theaterwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Publizistik, Ausbildung zur Hörfunk-Journalistin (Rundfunk-Bildungszentrum Dortmund). 1991 – 1999 Journalistische Mitarbeiterin bei Printmedien, Hörfunk und Fernsehen. 1999 CIVIS – Preisträgerin in der Kategorie Hörfunk-Information: “Zusammengeschlagen und Vergessen – Opfer rassistischer Gewalt in Deutschland“ (Erstausstrahlung: Sender Freies Berlin 1998). 2000-2001 PR-Beraterin und Projektmanagerin in der Kommunikationsbranche. 2002-2003 Beraterin im Mobilen Beratungsteam für demokratische Kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1.12.2003 Mitarbeiterin im Mobilen Beratungsteam in Brandenburg. 2010 Abschluß der berufsbegleitenden Ausbildung zur Theaterpädagogin.

Cornelia Seiberl

Jg. 1986, Psychologin und Bildungswissenschaftlerin. Seit 2008 freiberuflich in nationaler und internationaler politischer Bildungsarbeit tätig. 2010 einjährige Weiterbildung in Projektmanagement bei der Robert-Bosch-Stiftung, anschließend Organisation vielfältiger antirassistischer Großveranstaltungen wie des festival contre le racisme. Ab 2014 Anstellung beim fzs e.V. für antirassistische und antifaschistische Vernetzungs-, Bildungs- und Beratungsarbeit universitärer Gruppen. Dreimonatige Projektleitung bei der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. Beraterin im MBT Trebbin seit April 2016.

zurück